terzo.

Das Beste aus
Hörakustik & Wissenschaft

Über uns

Wir sind das terzo-Institut für angewandte Hörforschung. Als Team unterschiedlicher Fachdisziplinen und mit vielen verschiedenen Kompetenzen rund um das Thema Hören setzen wir uns für patientenzentrierte und ganzheitliche Hörlösungen ein. Hierfür arbeiten wir mit Universitätskliniken, HNO-Ärzten und Hörakustikern zusammen. Im Rahmen von Studien untersuchen wir die Zusammenhänge zwischen Gehör und Gehirn. Daraus können wir wertvolle Erkenntnisse ableiten, die wir in einer Gehör-Rehabilitationsmaßnahme umsetzen – der terzo®Gehörtherapie. Dank dieses Verfahrens können Personen mit Hörbeeinträchtigung innerhalb kurzer Zeit das bestmögliche Sprachverstehen im Störgeräusch erreichen.

In der Forschung wurde ihre Wirksamkeit mehrfach bestätigt. Auch für Tinnitus-Patienten ist die terzo®Gehörtherapie geeignet. Dies wurde in einer aktuellen Studie zu Tinnitus nachgewiesen. Eine Zusammenfassung hiervon erhalten Sie in dieser Pressemitteilung.

Das Ziel unserer Tätigkeit: Hörgesundheit für alle. Dafür bieten wir ganzheitliche, patientenzentrierte Lösungen zur Förderung eines hörgesunden Lebens. Hierbei setzen wir auf ein flächendeckendes, interdisziplinäres Netzwerk – dem Netzwerk Hörgesundheit.

Das terzo-Institut für angewandte Hörforschung

Dr. phil. Dipl. Psych. PP.
Christine Funk

Dipl. Psychologin,
Hörakustikmeisterin,
wissenschaftliche Leiterin
des terzo-Instituts

Unsere Vision

Wir sind Drehscheibe und Referenz für dieMethodik der ganzheitlichen, wissenschaftsbasierten Hörversorgung. Wir verfügen über das größte interdisziplinäre Netzwerk im Bereich Hörgesundheit.

Unsere Mission

Wir etablieren ein flächendeckendes interdisziplinäres Netzwerk zur Förderung eines hörgesunden Lebens und bieten hierfür fachkundige und ganzheitliche Lösungen.

Kevin Oppel, <br>Vorstand ISMA AG

Kevin Oppel,
Vorstand ISMA AG

Im Umgang mit unseren Kunden, Partnern, Mitarbeitenden und der Umwelt sind wir respektvoll. Wir haben den Willen zur stetigen Weiterentwicklung und stützen uns auf wissenschaftsbasierte Erkenntnisse. Die Grundlagen für unsere Arbeit haben wir über gut zwei Jahrzehnte aufgebaut und verfügen über einen Leistungsausweis.

Unser Handeln

Wir bieten ganzheitliche, strukturierte Angebote für Patienten und Kunden in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit Ärzten, Herstellern, Hörakustikern und der Wissenschaft.

terzo®­Gehörtherapie

Unsere terzo®Gehörtherapie ist seit 2006 Bestandteil der Hörgeräteversorgung in den terzo-Zentren und wurde seither bereits weit über 100.000 Mal angewendet. Seit 2013 wird sie Tinnitus-Betroffenen am Tinnitus-Zentrum der Universitätsklinik Jena angeboten. Nun konnte ihre Wirksamkeit bei Tinnitus im Rahmen einer aktuellen Studie nachgewiesen werden.

Weitere Studien zeigen nicht nur, dass unsere terzo®Gehörtherapie effizient ist, sondern liefern uns wertvolle Erkenntnisse, um sie kontinuierlich weiterzuentwickeln. Somit bauen wir Brücken zwischen dem Handwerk der Hörakustik und der Wissenschaft. Hörakustiker und damit Betroffene können erfahren, dass Hören eine Leistung unseres Gehörs und Gehirns ist, weshalb eine reine Versorgung mit Hörgeräten nicht ausreichend ist, um Hörbeeinträchtigungen erfolgreich und zufriedenstellend zu behandeln.

Erst durch eine ganzheitliche Betrachtung der individuellen Lebenssituation, Wünsche und Ziele des Kunden, sowie dessen Gesundheitsbild, kann eine optimale Hörlösung gefunden werden. Das bestmögliche Sprachverstehen im Störgeräusch kann daher nur mit der terzo®Gehörtherapie erreicht werden.

Dr. Juliane Dettling-Papargyris, <br>wissenschaftliche Leiterin terzo-Institut

Dr. Juliane Dettling-Papargyris,
wissenschaftliche Leiterin terzo-Institut

Bis heute existiert keine Veröffentlichung über eine andere Hörtrainingsmaßnahme, die zeigt, dass der Maßstab von terzo, was das Sprachverstehen im Störlärm angeht, ebenso innerhalb von 2 bis 3 Wochen erreicht wird bzw. schon nach der Erstanpassung der Hörgeräte ähnliche Ergebnisse des Sprachverstehens in Ruhe und im Störlärm liefert.

tinnitus care

tinnitus care ist ein in Deutschland bisher einzigartiges Konzept, das sich auf hörtherapeutische Maßnahmen bei Tinnitus spezialisiert hat. Tinnitus-Betroffene werden dort konform der aktuellen S3-Leitlinie „chronischer Tinnitus“ versorgt.

Orientiert an den Bedürfnissen Betroffener wird ein systematisches Hörtraining in Kombination mit Trainingshörgeräten durchgeführt. Als integrierter Bestandteil in der interdisziplinären Zusammenarbeit weiterer Fachdisziplinen (HNO-Ärzten, Kliniken, Psychologen) begleiten wir auf dem Weg zu mehr Lebensqualität und weniger Tinnitus-Belastung.

Standorte: Berlin, Nürnberg und Jena.

terzo ist Kooperationspartner des Tinnitus-Zentrums Jena. Dort ist die terzo®Gehörtherapie seit 2013 DAS hörtherapeutische Mittel der Wahl und fester Bestandteil der teilstationären Therapie [Ivansic et al. (2017) Front. Aging Neurosci].

terzo-Zentrum

terzo-Zentren sind Hörakustik-Fachgeschäfte, die alle nach der gleichen strukturierten Vorgehensweise, mit der terzo®Gehörtherapie, arbeiten. Ziel ist es, den Hörverlust ganzheitlich zu versorgen: Hörgeräte für die Ohren und Hörtraining für das Gehirn. Das Hörtraining findet obligatorisch VOR der eigentlichen Hörgeräteauswahl statt. Erfahrungsgemäß fällt Betroffenen die Hörgerätewahl leichter, wenn sie die terzo®Gehörtherapie absolviert haben. Sie sind zudem aktiv in ihre  Hörgeräteversorgung eingebunden.

Maria Kutschbach,<br> Hörakustikmeisterin und Geschäftsführerin<br>terzo-Zentrum<br> Hörgeräte Kutschbach, Ilmenau

Maria Kutschbach,
Hörakustikmeisterin und Geschäftsführerin
terzo-Zentrum
Hörgeräte Kutschbach, Ilmenau

Mit terzo kann ich meine Kunden optimal versorgen: erst terzo®Gehörtherapie, dann Hörgeräte-Anpassung. Nach drei Wochen sind meine Kunden überglücklich - und ich auch. Besser geht es nicht!

terzo-Partnernetzwerk

Das terzoPartnernetzwerk ist im Ursprung der ISMA Verwaltungs GmbH seit 1988 am Markt. Die Kontakte zu Industrie, Akustikern und über die Branche hinaus schaffen Synergien, die Netzwerkmitglieder für sich verwenden können.

Boris A. Klöck,<br> Leitung Schulung und Vertrieb

Boris A. Klöck,
Leitung Schulung und Vertrieb

Ein vertrauensvolles, offenes und ehrliches Miteinander ist die Basis unserer Zusammenarbeit im terzo-Partnernetzwerk - egal, ob zu unseren Kunden, Partnern oder Mitarbeitern.

Pressebereich

Pressemitteilungen, Links zu wissenschaftlichen Artikeln und Studienpublikationen, sowie freigegebene Fotos für Ihre Pressearbeit finden Sie hier.

Kontakt

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.